Über uns



Vieles ist passiert, bevor der erste Shop 2002 in Düsseldorf an der legendären Königsallee seine Türen zum ersten Mal geöffnet hatte. Verkauft wurde damals nur der Standard-Pashmina in 80 verschiedenen Farben und eigentlich sollten sich die Türen nach 3 Monaten auch wieder für immer schließen.

Doch sie blieben geöffnet und weitere Türen an anderen Standorten wie Köln, München, Nürnberg, Dresden und Hamburg hießen Kunden deutschlandweit in The Pashmina Shop über die Jahre willkommen. 

Inzwischen auch mit mehr als nur dem Classic Pashmina.

 

Also, wie kam es eigentlich zu dem ersten The Pashmina Shop?

 

Es beginnt mit einer kleinen Manufaktur in Nepal, die die edlen Pashmina Tücher herstellte. Besagte Manufaktur in Nepal befand sich allerdings durch die Zahlungsunfähigkeit ihres größten Kunden in Schwierigkeiten. Die Bestellung wurde nämlich nach Wochen langer detailgetreuer Handarbeit in Nepal fertiggestellt und die exklusiven Tücher verschifft - aber das Geld für die Herstellung kam in Nepal nie an.

Als der spätere Gründer von “The Pashmina Shop” von den betrogenen nepalesischen Hersteller hörte, setzte er sich für diese ein und konnte nach einem langen Kampf die nicht bezahlten Pashminas in seinen Besitz bringen.

 

Dies führte zu dem ersten “The Pashmina Shop” in Düsseldorf wo die aus dem feinsten Cashmere Tücher zu nicht vorstellbaren Preisen angeboten wurden. Denn die Preise wurden sehr knapp kalkuliert, da es nicht um einen persönlichen Profit ging, sondern um den Fortbestand der nepalesischen Manufaktur.

 

Aus einer Notsituation entstand eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und Freundschaft. So leitet "The Pashmina Shop” mittlerweile die gesamte Verkaufskette und arbeitet aktiv mit der kleinen traditionellen Manufaktur in Nepal zusammen. 

Vom Einkauf des edlen Rohstoffs in der Mongolei über die traditionelle Produktion in Nepal bis zum Vertrieb in den eigenen Shops wird auf jegliche Zwischenhändler verzichtet.

Nur dadurch ist es möglich, die exklusiven Produkte durch einen immens günstigen Preis einem größeren Kundenkreis zugänglich zu machen, welche dazu beitragen, dass wir den günstigen Preis bis dato stabil halten können.

 

Nun ist seit 2002 viel passiert und auf Kundenwünsche wurde das Sortiment von dem klassischen Pashmina, der nur in 80 Farben erhältlich war, angepasst, sodass man heute bei uns Pashmina-Tücher in über 2000 Farben individuell auf Kundenwunsch färben lassen kann. Doch es geht nicht nur bunt bei dem Klassiker zu, denn inzwischen bieten wir Ihnen ein breites Sortiment an Tüchern, Schals, Stolas, Decken und Ponchos von reiner Seide über verschiedene Maerialmixe bis hin zum feinstem Baby Cashmere an.

 

“The Pashmina Shop” Produkte sind unter der ständigen Kontrolle des deutschen “Wollforschungs-Institutes“, der TU Aachen und garantiert somit höchste Qualität zu den besten Preisen.

 

Bis heute arbeitet das “The Pashmina Shop” - Team weiterhin aktiv daran, unseren Kunden eine große Auswahl bieten zu können, sodass auch weitere Zusammenarbeiten bis dato mit anderen hochwertigen Unternehmen entstehen. 

 

Seit 2006 wurde der Fokus noch mehr auf hochwertige Produkte und somit auf mehr Luxus für unsere Kundschaft gelegt. Erfüllt wurde dieses Bestreben dadurch, dass wir 2007 die Marke “Comtess”, welche bekannt für hochwertige Lederwaren ist, in unser Sortiment aufgenommen haben. Zudem ließen viele namenhafte Unternehmen eine “Pashmina Sonderedition” herstellen.

 

Wenn Ihr Interesse für “The Pashmina Shop” geweckt ist, können wir Ihnen ebenfalls mit Freude mitteilen, dass wir unter mehreren Anbietern von der Pro7 Sendung Galileo für eine Dokumentation ausgewählt worden sind. Galileo ist vor allem für die Echtheit und strenge Überprüfung ihrer Berichte bekannt, sodass sie auch unsere gesamte Produktionskette und das Endprodukt überprüften und die Qualitätsberichte von der Textilprüfstelle Nagold und dem Deutsche Wollforschungsinstitut in Aachen eingesehen haben. 

 

So ehrte es uns umso mehr, dass wir das Filmteam im Sommer 2009 bei uns begrüßen durften und ihnen die Hochtäler des Himalayas, die Hochplateau von Ladag und unsere kleine Fabrik in Nepal zeigen konnten. Sie begleiten die Entstehung eines Pashminas von dem schoren der Ziegen bis hin zu der Fertigstellung. Eine Dokumentation welche zeigt, wo das feine Cashmere für unsere Tücher herkommt und wie es durch die einzelnen Schritte zu unserem qualitativ hochwertigen Pashmina wird. 

 

Diese Sendung wurde am 10.11.2009 bei Galileo auf Pro7 ausgestrahlt.